Zur feierlichen Eröffnung der Grundschule Heinrich Heine am 30.09.2020 präsentierte der KOE unter Anwesenheit von Minister Pegel sowie dem Rostocker Oberbürgermeister, Hr. Madsen, die fertiggestellte Schule. Das Video kann hier abgerufen werden. 

 

Die Sanierungsarbeiten in der Kunsthalle Rostock sind angelaufen. Zunächst werden alle schadstoffbelasteten Einbauten entfernt, um anschließend mit den Modernisierungs- und Umbaumaßnahmen zu beginnen. 

 

Auf der Baustelle in der nördlichen Altstadt herrscht reges Treiben. Die Gewerke arbeiten unter Hochdruck für die planmäßige Fertigstellung im nächsten Jahr. Der Tag des offenen Denkmals wurde mit der Komplettsanierung des hölzernen Dachstuhls wörtlich genommen.

 

Am 09.09. präsentierte matrix zusammen mit dem Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Wirtschaft das Kooperative Verfahren zur städtebaulichen Entwicklung des Groten Pohl auf dem 18. Immobilientag der Hanse- und Universitätsstadt Rostock (Link zum Videobeitrag). Seit November 2019 war matrix mit der Betreuung des Verfahrens beauftragt. Drei Büros entwickelten städtebauliche Entwürfe, wie sich der Grote Pohl in Zukunft zu einem diversen und urbanen Quartier entwickeln kann. 

Nach Fertigstellung der Bauarbeiten wurde das Haus Blütenmeer an den Nutzer übergeben. Ab Mitte September werden die ersten Kinder die KITA und die Wohngruppen beziehen. 

 

Unserem Anspruch an Klimaschutz und Nachhaltigkeit entsprechend nutzen wir für innerstädtische Transportfahrten das Leih-Lastenfahrrad am Mobilpunkt Gertrudenplatz. Heute bekommt das Haus Blütenmeer in Vorbereitung auf die Brandschutzabnahme die Flucht- und Rettungswege-Pläne geliefert. 

Die Sanierung des Kursraumes der Zahn-Kiefer-Mund-Chirurgie in der Uniklinik Rostock ist abgeschlossen. 

 

Pünktlich zum Schulanfang öffnete die Grundschule "Heinrich Heine" in Warnemünde ihre neuen Türen. matrix wünscht allen Schüler*innen einen guten Start in das neue Schuljahr. 

 

Eine Woche vor dem Schulanfang laufen die letzten Restarbeiten auf der Baustelle der H.-Heine-Schule, sodass die Schülerinnen und Schüler pünktlich zum Schulstart am 03.08. ihre neuen Räume mit Leben füllen können. 

Die Fertigstellung der Sanierungsarbeiten in der Heinrich-Heine-Grundschule rückt in greifbare Nähe. In den nächsten 5 Wochen werden die Restarbeiten erledigt, sodass der Unterricht zum neuen Schuljahr in den neu gestalteten Klassenräumen stattfinden kann. 

Zum Bildungslunch setzt sich matrix regelmäßig mit vielfältigen Themen der Planungs-, Bau-, oder Vergabepraxis auseinander. Am 28.05. stand die Bürgerbeteiligung zur Freiraumplanung des Stadthafens für die BUGA 2025 auf der Speisekarte. Noch bis 30.05. werden am Fähranleger Schnickmannstraße Ideen für die Entwicklung des Stadthafens im Rahmen der Bundesgartenschau 2025 gesammelt.  

In den letzten Monaten war matrix in die Verfahrensbetreuung zur städtebaulichen Planung des Groten Pohl involviert. Drei Planungsbüros aus Rostock, Stuttgart und Aarhus haben spannende Entwürfe geliefert, wie der neue Stadtteil am Groten Pohl zukünftig aussehen könnte. In der kooperativen Auswertungssitzung am 18.05. werden die Entwürfe verglichen diskutiert und Essenzen erarbeitet, die in den B-PLan einfließen werden, welcher bis Anfang nächsten Jahres erarbeitet werden soll. 

Trotz gefühltem Innehalten und verstärkter hygienischer Sicherheitsmaßnahmen aufgrund der SARS-CoV-2-Pandemie stehen unsere Baustellen nicht still. Die alte Heinrich-Heine-Grundschule in Warnemünde ist inzwischen abgerüstet und auch die Fassade des Neubaus ist nahezu fertig gestellt. 

Toll zu sehen, wie die Landesregierung und das LFI eine unkomplizierte Antragstellung auf Soforthilfen aus dem Boden gestampft haben!

Die Baustelle für den Neubau des Institut für Elektrotechnik auf dem Südstadtcampus der Universität Rostock entwickelt sich planmäßig. Mitte März wird das Richtfest stattfinden.

 

Die Holzfassade an der KITA Zwergenland in Greifswald wurde montiert.  

 

Am 17.01.2020 fand das Richtfest für den zweiten KITA-Neubau in Greifswald statt. An der ehemaligen KITA S. Marschak entsteht der Ersatzneubau mit dem neuen Namen Kindertagesstätte "Tausend Farben".  

Seit dem 13.11.2019 laufen die Bauarbeiten am Kinder- und Jugendwohnheim in der Willem-Barents-Straße. Bis zum Januar 2021 wird das 2-geschossige Gebäude aus den 1980er Jahren saniert und die Außenanlagen hergerichtet. Betrieben wird das Jugendwohnheim durch den Hütte e.V., Bauherr ist der Eigenbetrieb Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock. 

 

Bei norddeutschem Regenwetter fand am 05.11. das Richtfest an der Heinrich-Heine-Grundschule in Warnemünde statt. Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen, Betriebsleiterin des Eigenbetriebs Kommunale Objektbewirtschaftung und -entwicklung der Hanse- und Universitätsstadt Rostock Sigrid Hecht sowie der Senator für Soziales, Jugend, Gesundheit, Schule und Sport Steffen Bockhahn wünschten dem Bau weiterhin viel Glück und schlugen den symbolischen Nagel ins Holz. 

 

Unsere Einladung zum Sehtest sorgte für große Neugier. Am 24.10. lösten wir das Geheimnis: matrix hat eine Tochterfirma gegründet. modus4 steht uns als professionelles Team für Ausführungsplanungen und BIM tatkräftig zur Seite. Das Event nutzten wir auch, um unsere VR-Präsentationstechnik vorzustellen und sind auf reges Interesse gestoßen.  

 

Am 17.10. hatte matrix die Gelegenheit den Vitra Campus in Weil am Rhein kennenzulernen. Spannende Gebäude namhafter Architekten, wie hier das Vitra Design Museum von Frank Gehry, Möbel- und Kunstausstellungen sowie ein Einblick in die Produktion machten den Tag zu einem Erlebnis voller Eindrücke. Am folgenden Tag ging es noch ins nahegelegene Basel zur Stadterkundung. Selbstverständlich war matrix klimafreundlich unterwegs: Die knapp 2000 km für Hin- und Rückfahrt legten wir mit dem Nachtzug zurück. 

 

Entwerfen und Planen in 3D hilft, Architektur zu verstehen, bevor sie gebaut ist. Mit Verstärkung im Team widmen wir uns nun diesem zeitgemäßen Thema. Wir laden Sie ein, gemeinsam mit uns die Möglichkeiten der virtuellen Gebäudeplanung zu erleben.

Der diesjährige Klimaaktionstag in Rostock fand unter dem Motto „Beweg dich! Beweg was!“ am 22.09. in der Langen Straße statt. matrix war wieder mit einem auffälligen Stand vertreten. An einer schematischen Mobilstation kamen wir mit Interessierten darüber ins Gespräch, welche Nutzungsmöglichkeiten es für Parktaschen geben könnte, sobald der ruhende Verkehr in der Innenstadt verringert würde. Neben Leihmöglichkeiten von umweltfreundlichen Transportmitteln könnten Sport- und Spielgeräte, Grillstationen oder Büchertauschstationen für mehr Lebensqualität auf den Straßen sorgen. 

Auch die zweite Baustelle der KITA-Neubauten in Greifswald ist planmäßig angelaufen. Am 20.09.2019 wurde die Grundsteinlegung gefeiert. Die pädagogische Leiterin Fr. Domin, Norman Kubetschek, die KITA-Leiterin Fr. Plaehsmann und der Betriebsleiter der Hanse-Kinder Hr. Lerm (v.l.) bringen gemeinsam die Zeitkapsel in die Bodenplatte ein. 

 

Am 10.09. wurde der Landesbaupreis bei einer feierlichen Zeremonie im neuen Plenarsaal des Landtages im Schweriner Schloss verliehen. Für das Schaudepot der Kunsthalle, das wir gemeinsam in ARGE mit buttler architekten realisiert haben, gab es eine Anerkennung. 

 

Der Neubau an der Heinrich-Heine-Grundschule in Warnemünde ist noch versteckt hinter einem hohen Gerüst...

 

In Greifswald fand am 23.08. das Richtfest in der Kita Zwergenland statt. Norman Kubetschek schlägt gemeinsam mit dem Betriebsleiter der Hanse-Kinder Achim Lerm, dem Oberbürgermeister Stefan Fassbinder, der Kitaleiterin Regina Giermann und der pädagogischen Leitung Jasmin Domin (v.l.) den symbolischen Nagel ins Brett. 

 

Auf der Baustelle in der Lorenzstraße ist in den letzten Monaten viel passiert. Nachdem der Rohbau durch Abbruch- und Stahlbauarbeiten soweit vorbereitet wurde, werden ab dieser Woche die Holzwände für das 3.OG installiert. Anschließend geht es mit den Fassadenarbeiten und dem Innenausbau weiter. 

Das Schaudepot der Kunsthalle Rostock, das wir gemeinsam mit dem Büro buttler architekten gmbh, im letzten Jahr realisiert haben, erhält überregionale Aufmerksamkeit in der Architekturzeitschrift detail. Auch regional dürfen wir auf gesteigertes Interesse hoffen. Das Projekt ist nominiert für den Landesbaupreis Mecklenburg-Vorpommern 2019. Die Preisverleihung findet am 10.09.2019 in Schwerin statt. 

Am 29. und 30. Juni 2019 werden in ganz Mecklenburg-Vorpommern wieder verschiedenste Bauwerke zu besichtigen sein. Dieses Jahr steht der Tag der Architektur unter dem Motto "Räume prägen". matrix ist mit dem Schaudepot vertreten, welches wir gemeinsam mit dem Büro buttler architekten im letzten Jahr realisiert haben.

CookiesAccept

Diese Seite verwendet nur technisch notwendige Cookies.

mehr erfahren

Ich bin einverstanden.

Wenn Sie mehr über das Thema Cookies erfahren möchten, besuchen Sie bitte diese Seite.

 

www.cookierichtlinie.de

© matrix architektur gmbh | Design by DISADESIGN