Energetische Sanierung KITA Lindenpark Rostock

Die 3-geschossige Plattenbau-Typen-Kita wurde 1986 gebaut. Bei der Grundsanierung sollten funktionale, energetische und gestalterische Mängel behoben werden. Ziel war es, mit einem Bestandsgebäude die ENEV-Neubau-2009 zu erreichen. Das Bauvorhaben wurde in 2 Bauabschnitten durchgeführt. Im 1.BA - der energetischen Sanierung - wurde die Gebäudehülle erneuert: die Fassade, das Dach und die Kellerdecke wurden gedämmt und die Fenster ausgetauscht. Im 2.BA erfolgte die komplette Erneuerung des Innenausbaus und der Haustechnik. Um eine barrierefreie Erschließung zu gewährleisten, wurde ein neuer Aufzug geplant. Die Baumaßnahme erfolgte bei vollem laufenden Betrieb und wird in 5 Abschnitten durchgeführt. Neben den Architektengrundleistungen plant matrix auch die temporäre Unterbringung von ca. 100 Kindern während der Bauzeit. Ein detaillierter Belegungs- und Umzugsplan wurde in enger Abstimmung mit der KITA-Leitung erstellt und ist Bestandteil der Bauablaufplanung.

Bauherr:

KOE Rostock

Besonderes:

Erstellung des Energiebedarfsausweises nach DIN 18599; Planung temp. Unterbringung von ca. 100 Kindern während der Bauzeit in Mietcontainern; detaillierter Belegungs- und Umzugsplan; Aufstellen differenzierter bauablaufplan und Fortschreibung; Schallschutznachweis (Raumakustik) sowie Dimensionierung Absorber

 


© matrix architektur gmbh | Design by DISADESIGN