Städtebau und Gestaltung: Der zurückgesetzte quadratische Baukörper wirkt mit seiner dunkelbraunen Klinkerfassade als Reminiszens an den Torfabbau früherer Jahrhunderte wie eine Schatulle im Stadtquartier. Funktionen: Das Erdgeschoss hält Räume für den Besucherverkehr vor. Räume für die Mitarbeiter befinden sich im 1. OG, während die Archivräume im 2. OG untergebracht werden. Passive Klimatisierung: Auf technische Klimatisierung der Archivräume wird weitgehend verzichtet, Bauteilaktivierung und regelbare Lüftungsöffnungen ermöglichen eine natürliche Regulierung. Plusenergie Niveau: Die thermische Hülle wird nach Passivhausstandard geplant. Der Restenergiebedarf wird durch Energiepfähle bereit gestellt und durch die Photovoltaik-Anlage auf dem Dach wird das Gebäude zum Plus-Energie-Haus.

Auslober:



Kategorie:

Öffentliche Bauten, Wettbewerb

 


© matrix architektur gmbh | Design by DISADESIGN