Historie trifft Zukunft

26.03.2018

Eine Grundschule in Wurfweite vom Ostseestrand ist keine alltägliche Aufgabe. Hinzu kommt die anspruchsvolle Absicht, das historische Einzeldenkmal mit einem Neubau zu erweitern. Der Grundschulstandort soll somit für die nächsten Schülergenerationen zukunftsfähig gestaltet werden. 

Gebäude für Unterricht und Bildung sollten eine pädagogische Botschaft unterstützen. Wir möchten das Thema verantwortungsvoller Umgang mit Ressourcen am Beispiel einer Recycling-Fassade im Bereich Staffelgeschoss zeigen. Im Sinne eines komplexen Schülerprojektes kann der Wertstoffkreislauf von Strandmüll bis zu einer Fassadenplatte an der eigenen Schule demonstriert werden.

Visualisierung H.-Heine-Schule

Visualisierung H-Heine-Schule: matrix architektur