Vorausschauende Planung

  • Abwägung von Investitions- und Nutzungskosten durch Lebenszyklusberechnungen
  • Vermeidung bzw. Minimierung von Instandsetzungs- und Pflegeaufwendungen durch moderne Bautechnologie
  • Optimierung der Nutzungskosten durch intelligente Steuerungssysteme
  • Integration innovativer Bauweisen zur Schonung oder Gewinnung von Ressourcen
  • Verwendung von schadstofffreien und umweltverträglichen Baustoffen nach Möglichkeit aus dem regionalen Umfeld der Baustelle (Link auf Ökobilanzierung)
  • Bevorzugung langlebiger, wertbeständiger, pflegearmer Materialien
  • Gestaltung von Raum- und Funktionsstrukturen, die eine Anpassung an wechselnde Nutzungsanforderungen zulassen - etwa an Generationswechsel in Wohnhäusern oder an Wachstum und Schrumpfung in Büro- und Industriebauten